Eine neue Heizung? So geht’s:

Wir kümmern uns zuverlässig darum, dass es bei Ihnen zuhause warm ist und bleibt – von der Beratung über die Planung bis Einbau und Inbetriebnahme einer neuen Heizung. Zusammen finden wir das richtige System für Sie. Rufen Sie uns an: Tel. 0581 – 2969 und vereinbaren Sie mit uns Ihren Beratungstermin.

Planung und Einbau Ihrer Heizung – Schritt für Schritt:

1. Sie rufen uns an, Tel. 0581 – 2969 –  und wir vereinbaren einen Aufmaß-Termin. Sie erzählen uns, was für eine Art Heizung Sie sich wünschen und über welches Budget Sie verfügen, so dass wir Sie kurz dazu beraten können.

2. Danach erstellen wir ein Angebot, wenn gewünscht mit einer Alternative.

3. In unseren Räumen präsentieren wir Ihnen das Angebot und beraten Sie ausführlich über die verschiedenen Systeme.

4. Erteilen Sie uns den Auftrag, ordern wir das benötigte Material. Nach Bestätigung der Liefertermine stimmen wir den Montagetermin mit den beteiligten Gewerken und Ihnen ab.

5. Die Anlage wird montiert, in Betrieb genommen und wir weisen Sie in den Umgang damit ein.

6. Zum Schluss erfolgt die Abrechnung und Sie erhalten alle relevanten Unterlagen für Ihre neue Heizungsanlage. Gern sind wir nach dem Einbau der Heizung weiter für Sie da.

So viel kostet Ihre neue Heizung

Für Ihre Planung ist es wichtig zu wissen, was eine neue Heizung kostet. Das ist jedoch schwer zu sagen, denn kein Haus gleicht dem anderen, die Ansprüche an ein Heizsystem können sehr unterschiedlich sein und es muss genau geprüft werden, ob zusätzliche Anlagen nötig sind. Am besten wir sprechen miteinander über Ihren Bedarf, damit wir Ihnen ein verlässliches Angebot machen können.
Rufen Sie uns an: Tel. 0581 – 2969.

Preisbeispiele für eine neue Heizungsanlage in bestehenden Ein- und Zweifamilienhäusern:

>> Gasbrennwertanlage mit Warmwasserbereitung: 6.000 – 10.000 €

>> Ölbrennwertanlage mit Warmwasserbereitung: 8.000 – 12.000 €

>> Gasbrennwert mit solarer Warmwasserbereitung: 15.000 – 17.500 €

>> Ölbrennwert mit solarer Warmwasserbereitung: 15.000 – 20.000 €

>> Anlagen mit einer heizungsunterstützten Solaranlage: ab 20.000 €

>> Pellet-Anlagen mit Bunker und Puffersystem: ab 20.000 €

Der Einsatz von Wärmepumpen sollte energetisch sinnvoll erfolgen. Dies setzt eine genaue Planung voraus. Kosten ab 15.000 €.

Wird ein Neubau geplant, ist eine Beratung vorab dringend notwendig. Je nachdem, welche Systeme zum Einsatz kommen, ist ggf. eine kontrollierte Lüftungsanlage sinnvoll oder gar notwendig. Die Beratung erfolgt anhand des Wärmeschutznachweises und ordentlicher Zeichnungen. Laut Energieeinsparverordnung (ENEV) ist die Haustechnik in Kombination mit dem gewünschten Haus zu sehen und wird als Einheit bewertet.